7. Sparkassen-HeideRadCup am 10.09.2017

Die Sport- und Wettkampfordnung dient zur Vereinfachung der Abläufe rund um den 7. Sparkassen-HeideRadCup.

1) Das nachstehende Regelwerk ist beim 7. Sparkassen-HeideRadCup 2017 gültig und regelt den Ablauf der Veranstaltung.

2) Bei Unterbrechung, Abbruch und / oder Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebeitrags und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie beispielsweise Anreise und Hotelkosten.

3) Bei Nichtantritt besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Startgeldes.

4) Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, sich mit dem Inhalt der Sport- und Wettkampfordnung vertraut zu machen und dessen Inhalt zu befolgen.

5) Mit Meldung und Teilnahme am Sparkassen-HeideRadCup 2017 erkennt jeder Sportler die Sport- und Wettkampfordnung sowie die Ausschreibung an.

1) Am Sparkassen-HeideRadCup können Männer, Frauen und Jugendliche (mind. 14 Jahre alt) mit Einverständnis des/der Erziehungsberechtigten, unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft, teilnehmen.

2) Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Lizenzinhaber des laufenden Jahres der Leistungsklassen A und B (unabhängig der Altersklassen) sowie lizenzierte Vertragssportler. Ein Lizenzrennen über 140 Kilometer ist im Rahmen des Sparkassen-HeideRadCups gesondert ausgeschrieben.

1. Gesamteinzelwertung
getrennt nach Geschlecht und Streckenlänge jeweils Platz 1 bis 3:

  • Männer 40 km
  • Männer 70 km
  • Männer 110 km
  • Männer 140 km (nur Lizenz A+B, siehe gesonderte Ausschreibung)
  • Frauen 40 km
  • Frauen 70 km
  • Frauen 110 km
  • Frauen 140 km (nur Lizenz A+B, siehe gesonderte Ausschreibung)

2. Teamwertung
Es findet keine gesonderte Frauen- oder Männer-Teamwertung statt. Die Wertung erfolgt nach der entsprechenden Streckenlänge. Die Mannschaftswertung des Rennens wird durch Addition der Platzierungen der Teammitglieder erstellt. Dabei werden jeweils vier aufeinander folgende Fahrer eines Teams (1. - 4. Fahrer Team XX = Mannschaft xy) als Mannschaft gewertet. ACHTUNG: Aus Gründen der Fairness gibt es pro Strecke nur einen Podestplatz für ein Team einer mannschaft. Das Team mit der geringsten Gesamt-Platzzahl gewinnt die Teamwertung. Besteht Gleichstand zwischen einem oder mehreren Teams, entscheidet unter diesen Teams die Platzierung des besten Fahrers der entsprechenden Mannschaften in der Einzelwertung.

  • Teamwertung 40 km
  • Teamwertung 70 km
  • Teamwertung 110 km
  • Teamwertung 140 km

3. Altersklassenwertung
Die Wertung der Sieger in den folgenden Altersklassen erfolgt auf den Streckenlängen 70 km und 110 km nach Geschlechtern getrennt.

  • Jugend: 2001 - 2002
  • Junioren: 1999 - 2000
  • Männer/Frauen: 1988 - 1998
  • Master 1: 1978 - 1987
  • Master 2: 1968 - 1977
  • Master 3: 1958 - 1967
  • Master 4: 1957 und älter

1) Mit der Anmeldung zum Sparkassen-HeideRadCup willigt der Teilnehmer in die Teilnahme an der Sparkassen-Challenge ein. Gleichzeitig akzeptiert er damit die Teilnahmebedingungen zur Sparkassen-Challenge, welche er unter www.sparkassen-challenge.de einsehen und nachlesen kann.

2) Der Veranstalter ist berechtigt, die für eine Teilnahme und zur Auswertung der Sparkassen-Challenge erforderlichen Daten an die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig weiterzugeben. Im Einzelnen sind dies: Vorname, Name, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse sowie die Ergebnisse der jeweils absolvierten Wettkämpfe. (Kontodaten werden nicht weitergegeben). Die Einwilligung kann verweigert werden. Folglich ist die Teilnahme und Wertung bei der Sparkassen-Challenge nicht möglich. Eine Nutzung der personenbezogenen Daten durch die Stadt -und Kreissparkasse Leipzig erfolgt dabei ausschließlich für die Teilnahme und Wertung an der Sparkassen-Challenge und für den Versand des Newsletters zur Sparkassen-Challenge. Es findet ausdrücklich keine werbe-oder vertriebliche Nutzung der personenbezogenen Daten durch die Stadt-und Kreissparkasse Leipzig statt.

3) Der Teilnehmer kann jederzeit seine erteilte Zustimmung bezüglich der Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten für die Sparkassen-Challenge widerrufen oder die Berichtigung bzw. Löschung der gespeicherten Daten verlangen. In diesem Falle endet auch die Teilnahme an der Sparkassen-Challenge und es besteht kein Gewinnanspruch. Der Widerruf ist über die angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers zu richten an sparkassen-challenge@s-bewegt.de Nach Auswertung der Wettkämpfe und Ermittlung der Gewinner werden die Daten der Teilnehmer gelöscht.

4) Der Teilnehmer ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Person für die Sparkassen-Challenge gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich bei der Stadt-und Kreissparkasse einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist über die angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers zur richten an sparkassen-challenge@s-bewegt.de

1) Die sportliche Hoheit über das Ergebnis obliegt dem Veranstalter des Sparkassen-HeideRadCup. Verstöße gegen das Reglement oder das "Fair Play" werden nach dem Reglement der Veranstaltung geahndet und gegeben falls im Ergebnis berücksichtigt.

1) Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten personengebundenen Daten maschinell gespeichert, verarbeitet und genutzt werden und sie in der Teilnehmer- und Ergebnisliste im Internet und in Zeitungen veröffentlicht werden dürfen.

2) Eine Weitergabe der im Rahmen dieser Veranstaltung genannten personenbezogenen Daten an Dritte (ausgenommen Punkt 2. der Sport- und Wettkampfordnung) findet nicht statt.

3) Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass er weiterhin über diese Veranstaltung und ähnliche zukünftige Veranstaltungen informiert wird.

4) Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die hier erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.

1) Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

2) Die Haftung des Veranstalters oder seiner Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.

3) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungsstücke und Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer. Ihr solltet daher entsprechend versichert sein.

4) Mit Empfang der Startnummer erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

5) Er erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass in der Meldung genannte Daten für Zeitnahme, Platzierung und Ergebnisse erfasst und weitergegeben sowie die im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden dürfen.

6) Der Teilnehmer erkennt den Haftungsausschluss des Veranstalters für fahrlässig oder grob fahrlässig verursachte Schäden an. Der Teilnehmer wird weder gegen den Veranstalter und Sponsoren des Jedermannrennens noch gegen die Städte und Kommunen oder deren Vertreter Ansprüche, wegen fahrlässig oder grob fahrlässig verursachte Schäden, insbesondere Verletzungen, die durch die Teilnahme am Wettkampf entstehen können, geltend gemacht.

Newsletter

Sponsoren und Partner